[01.05 – 04.05.13] Happy Coastern mit Verspätung

Die Tour


Entgegen meines alljährlichen Rituals zu Ostern auf Tour zu gehen fand die Happy Coastern Tour, dank der wirklich bescheidenden Wetterverhältnissen innerhalb Europas zu dieser Zeit, erst Anfang Mai und somit mit etwas Verspätung statt. Die Tour selbst war pragmatischer Natur, denn es galt meinen Wagen nach England überzusetzen und somit meinen Auszug aus der Stadt Portsmouth, in der ich ein studentisches Austauschjahr absolviert hatte, im folgenden Monat zu erleichtern.

Auf Grund des Zeitraumes, welcher zwischen der Konfirmation meines Cousins und meiner ersten Klausur liegen musste, sowie stetiger Geldprobleme meiner üblichen Tourpartner ging es alleine auf die Reise, welche ohne meiner Hauptintention und der Lobpreisung Jans, wonach Blackpool Pleausure Beachs altehrwürdige Revolution wahrlich genial sei, so nicht stattgefunden hätte.