Allgemeine Informationen Kijima Kogen Park


Freizeitpark:Kijima Kogen Park (ab 2012)
Centleisure Kijima Kogen Park (2008 - 2011)
Kijima Korakuen Amusement Park (1992 - 2007)
Kijima Kogen Family Park (1982 - 1991)
Kijima Motopia Land (1967 - 1981)
Adresse:123−1 Kijima Kogen
Beppu
Oita 874-0802
http://www.kijimakogen-park.jp
Betrieb:Kijima Kogen Operations Co., Ltd.

Kijima Kogen Park (城島高原パーク) just oberhalb der Onsen-Stadt Beppu in Ōita ist einer der schönsten Freizeitparks des Landes. Ausgegangen aus einer kleinen Go-Kart-Bahn entstand im Jahr 1967 der Vorgänger des Freizeitparks. Mit der damals längsten Go-Kart-Bahn Japans konnte man schnell neue Besucher auf das Hochplateau locken. Mit der Zeit folgten weitere Ergänzungen und spätestens mit der Errichtung der ersten Holzachterbahn des Landes war der Park in aller Munde.

Der Freizeitpark bietet eine große Anzahl familienfreundlicher Fahrgeschäfte allesamt eingebettet in einer wunderschönen Parklandschaft. Dank seiner Lage bietet der Park zudem einen atemberaubenden Blick auf die umgebenden Berge. Eine besondere Attraktion – die man keineswegs missen sollte – ist der kleine Fußonsen, welcher eine große Wohltat für die Füße ist; doch Vorsicht, die kleine Quelle hier ist ziemlich heiß. Abkühlung findet man derweil in der Ice World, ein auf -30°C heruntergekühltes begehbares Gefrierhaus mit einer wunderschön gestalteten Themenwelt.

Fun Fact #1: Jupiter ist die erste Holzachterbahn des Landes und zudem eine der letzten ihrer Art.  

Fun Fact #2: Das Riesenrad des Parks bietet zwei verschiedene Gondeltypen: Einmal klassisch und einmal mit freibaumelden Füßen mit Blick zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen vollständig gelesen und stimme diesen im vollen Umfang zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.