Rutschvergnügen am Nachmittag


Nachdem ich gegen Nachmittag den Zoo Safari- und Safaripark Stukenbrock verlassen habe zog es mich in das stellenweise sehr schöne Weserbergland um im beschaulichen Ort Bodenwerder den Weserberglandbob zu fahren und dem Baron von Münchhausen einen Besuch abzustatten.

Der Alpine Coaster bietet neben zahlreichen Serpentinenkurven zwei Tunnel, ein paar Jumps und Brücken. Die Fahrt ist nicht schlecht, aber auch nicht sonderlich berauschend, weshalb man eine Fahrt durchaus wagen sollte, mehrere lieber nicht. Für einen kleinen Wegstopp nach oder vor einem Freizeitpark (geeignet sind hier zum Beispiel das Rastiland und der oben genannte Park) reicht er völlig aus, aber auch für Touristen die ihren Weg ins wunderschöne Weserbergland gefunden haben.